Ein besonderes Jahr geht zu Ende

Off

In vielerlei Hinsicht war in 2020 nichts mehr so wie wir alle es gewohnt waren – Die Corona-Pandemie hat unser aller Leben stark beeinflusst, aber wir haben auch viele schöne Momente in 2020 erlebt und konnten wieder feststellen, wie viele gute Freunde der Islandpferdehof Kranichtal hat. Auch in diesem Jahr stand für uns unser Ausbildungsauftrag ganz weit oben, wenn wir auch von unserem normalen Konzept auf Grund der besonderen Gegebenheiten  ( im wörtlichen wie übertragenen Sinne) Abstand nehmen mussten und viele der Reitstunden nicht mehr im Gruppen- sondern vermehrt im Einzelunterricht stattfand. Auch in 2020 gab es viele API-Kurse (auch wieder mehrfach in Gold) auf Kranichtal, die mit gutem Hygiene-Konzept und hohem persönlichen Einsatz unserer Trainer fast ausschließlich erfolgreich und zu unserem Stolz auch häufig mit sehr guten und ausgezeichneten Noten bestanden wurden. Ein kleiner Ausblick sei hier auf 2021 gestattet: Wir haben wollen auch im kommenden Jahr wieder viele erfolgreiche Abzeichenlehrgänge veranstalten und haben als erstes die Theorieunterlagen des „Reitabzeichen Bronze“ als Hörbuch auf CD aufgenommen, so dass ihr zukünftig die Unterlagen von uns nicht nur digital sondern auch in Ton von uns bei Buchung des RAZ-Bronze-Kurses von uns erhaltet, unseres Wissens nach einmalig im gesamten Bundesgebiet.

Auch die beliebten Reiterferien fanden unter besonderen Vorzeichen statt, aber mit guter Organisation und besonderer Aufmerksamkeit auf die Einhaltung aller Hygienemaßnahmen  haben wir 6 tollen Sommerferien-Wochen voller Spaß und Reiten gemeinsam verbracht.  Unser traditionelles Turnier musste Corona bedingt verschoben werden und konnte dann aber im kleinen, überschaubaren Rahmen am 20.Juni erfolgreich nachgeholt werden.

17 Fohlen erblickten dieses Jahr das Licht der Welt auf unseren Weiden, 8 Stuten und 9 Hengste.  Besonders gespannt waren wir natürlich auf den ersten Jahrgang unseres neuen Gestütshengstes Naddur, und seine Fohlen haben uns durch die Bank mit ihrem freundlichen Charakter, der lockeren, leichtem Tölt  und auch durch ihr schönes Exterieur überzeugt, zudem haben alle unsere Naddur-Fohlen diesen Jahres Doppelmähne. Die ersten Kranichtaler Nachkommen unseres Stammhengstes Merkur haben in diesem Jahr ihre Fitz absolviert, besonders stolz sind wir auf die Leistung unserer erst fünfjährigen Merkur Tochter Keðja, die viergängig Elite geprüft wurde und wie etliche  Merkurnachkommen neben ihrem schönen Exterieur und dem sehr guten Gangwerk auch über eine imposante Größe von annähernd 150 cm verfügt.

wir wünschen allen Freunden unseren Hofes eine besinnliche Weihnachtszeit einen ruhigen Rutsch ins neue Jahr und hoffen gemeinsam mit Euch, dass in 2021 vieles wieder normaler sein wird, aber wie es auch kommen mag, gemeinsam werden wir alles schaffen!

Euer Kranichtal-Team