Muriel, Franka, Rebecca & Marisa
15.10.2017
Aller Anfang ist schwer, wo sollen wir beginnen? Da waren die Fohlen, die kleinen von diesem Jahr, so süß. Wir tränkten die Fohlen, besser gesagt, eines davon. Wir haben es jeden Tag mit Milch versorgt und es hat getrunken. Neben den Ausritten, die wir täglich unternahmen, hatten wir auch Sprungunterricht und am Ende sind alle Pferde gesprungen, Brimi am Besten. Und dann war da noch  .,..

Anja
15.10.2017
Super schönes Gelände, tolle und liebe Pferde, sowie super nette Atmosphere. Nur zu empfehlen, gerne wieder. Vielen Dank und bis bald!!!

Julia
15.10.2017
Hier gibt es die tollsten und mutigsten Pferde der Welt. Bei super Herbstwetter hatten wir einen wunderschönen Tag im Naturschutzgebiet Hellbachtal. Vielen Dank und bestimmt bald wieder.

Anni Grunner
14.10.2017
Es war super! Sven war ein Schatz! Kati auch!

Mirjam Michaels
14.10.2017
Es war mega super! <3 Eddi

Familie Zinn
14.10.2017
Da ich das erste Mal in meinem Leben auf dem Pferd war, hat Sven mich mit viel Geduld super geleitet. Uns hat es viel, viel – besser gesagt mega Spaß gemacht. Auf jeden Fall nochmal wieder. Wir wünschen euch alles Beste danken für euren Einsatz.

Sabine & Anna-Lena
13.10.2017
Es sind hier alle sehr freundlich. Der Ausritt war super und die Pferde waren im Gelände auch flott, aber gut händelbar. Wir kommen gerne wieder.

Marisa
09.10.2017
Dass wir so viel galoppiert sind, war cool :)Nette Begleitung (Rebecca).  Die Strecke war super schööön! Die Pferde/Ponys waren lieb und der Kuchen war lecker. Hat Spaß gemacht!! :)

Sabine Geerdts
09.10.2017
Am Samstag den 7.10.2017 stand für meine Tochter und mich auf dem Kranichtal ein zwei Stunden Ritt an. Trotz regnerischen Wetter, wurden wir sehr herzlich und mit bester Laune empfangen. Nach einer kleinen Hofbesichtigung wurden uns unsere Pferde vorgestellt. Die zugeteilten Pferde Bragi und Lauga trugen uns sicher durch das Gelände. Auch umgekippte Bäume konnten sie nicht aufhalten. Durch die Trittsicherheit meisterten wir auch solche Hindernisse. Unsere Begleitung Tia, war sehr kompetent und konnte all unsere Fragen rund um das Pferd gut beantworten. Zusätzlich hatte sie tolle tipps, die uns halfen die Pferde zu tölten. Wir bedanken uns ganz herzlich, dass wir so tolle Islandpferde reiten durften und für die tolle Betreuung. Wir werden auf jeden Fall wiederkommen!

 

Nele Gruber
02.10.2017
Es hat mir sehr gut gefallen, weil die Landschaft und die Reitlehrerin (Michelle) sehr toll sind. Sie ist sehr freundlich und man darf durcheinander reiten, nicht in einer Abteilung. Den Hof finde ich auch sehr toll, da die Pferde viel Auslauf bekommen und hier auch andere Tiere leben. Farri ist ein sehr süßer aber auch frecher Wallach. Bragi war das Pferd meiner Freundin und auch sehr frech und toll. Sie sind auch sehr schnell, vor allem im Galopp. :) Also insgesamt hat es mir hier sehr, sehr gut gefallen und ich werde auf jeden Fall wiederkommen. Tölt ist sehr cool und toll zu sitzen. Schaut ihn euch auf jeden Fall mal an.

Vivienne Ziegler
02.10.2017
Es hat mir sehr gut gefallen, weil die Landschaft und die Reitlehrerin (Michelle) sehr toll sind. Die Pferde (Ponys) sind auch richtig toll. Wir haben den zwei-Stunden Ausritt geritten. Wir hatten Farri, Bragi und Graumür. Ich kann diesen Hof wirklich empfehlen, hier hat man alles was das Herz begehrt. Wir sind super viel galoppiert und sind auch viel Tölt geritten. Also schaut euch den Hof unbedingt mal an.

Angelique Stanko
01.10.2017
Hallo ihr lieben Kranichtaler ,

Meine Ausbildung zur Pferdewirtin habe ich auf Kranichtal absolviert. Es war damals mein erster richtiger Kontakt mit den Islandpferden. Sarah hat mich von der pike auf im Reiten und Unterrichten ausgebildet und dabei auf jedes kleine Detail geachtet. Dadurch habe ich mich immer gut aufgehoben gefühlt. Auch in der Arbeit mit Kunden, dem Marketing und der eigenen Persönlichkeit wurde ich weitergefördert. Da Kranichtal seinen Kunden ein breites Spektrum an Möglichkeiten bietet, konnte ich in allen Bereichen Erfahrungen sammeln und mich weiterbilden. Beim Unterrichten wurde mir später freie Hand gelassen und da alle Pferde sehr gut ausgebildet und ausgeglichen sind waren nicht nur Gang und Dressur, sonder auch Horse Ball, Pferdefußball-Turniere und anspruchvolle Springstunden möglich. Da auch einige Verkaufspferde in der Reitschule laufen, gibt es jedes Jahr neue, auch junge, anspruchsvolle Pferde für die Reitschüler. Dadurch wird es nie langweilig und die Reitschüler können optimal gefördert werden.

Auch die Verkaufspferde provitieren davon und bekommen mehr Routine. Sarah achtet darauf, dass das Training für die Pferde und Reitschüler sehr abwechslungsreich gestaltet wird. Alle Pferde kennen Laufband, Bodenricks, Freispringen, Ausritte, Hand – und Führpferdetraining usw. ich habe selten eine so abwechslungsreiche Arbeit gesehen.
Auch die Pferdehaltung ist sehr vorbildlich. Ich durfte mit Sarah viele bekannte Islandpferdeställe in ganz Deutschland besuchen. Von all diesen Ställen die ich kennengelernt habe ist Kranichtal der einzige ohne Boxenhaltung. Alle Pferde, auch die Hengste, haben einen Paddock und Kontakt zu Artgenossen. Dies macht die Pferde besonders ausgeglichen. Auf den großen Außenweiden können die Zucht-, Schul- und Verkaufspferde regelmäßig Urlaub machen und einfach mal Pferde sein. Im großen Herdenverband können die Fohlen und Jungpferde artgerecht aufwachsen und werden dadurch auf das Leben als Reitpferd perfekt vorbereitet. Das macht die Arbeit mit ihnen sehr leicht und angenehm. Die Weiden sind sehr abwechslungsreich angelegt und bieten auch gute Trainingsmöglichkeiten im Gelände.
Ich hatte noch das Glück, Laxnes kennenlernen zu dürfen. Ich habe noch nie einen so ausgeglichenen Hengst gesehen. Dieses Wesen vererbte er auch an seine Nachkommen. Genauso wie sein Bewegungstalent.
Ich habe auf Kranichtal viel Erlebt und Gelernt wovon ich heute noch profitiere. Es gab auch harte Zeiten, aber auf harte Zeiten folgten immer wieder gute 😊 Ich werde die Zeit auf Kranichtal nie vergessen und komme immer wieder gerne dort hin 😊


Angelika Fischer und Klaus Fleischer
29.09.2017

Wir hatten einen wundervollen Ausritt – auch das Wetter süielte mit. Die Einweisung und das Heranführen an die Pferde war prima – für uns Anfänger sehr verständlich. Ein Proberitt auf der Koppel und dannfolgte ein wunderschöner 2-stündiger Ausritt durch die Natur. Wir beide hatten eine Begleitung, die uns ganz viel beistand. Zum Abschluss wurden wir mit Kaffee und Kuchen bewirtet. Bewertung: Super – und gerne wieder!

Lucie Röttgers
28.09.2017

Ein toller Ausritt mit tollen Pferden! Alles super easy und es hat viel Spaß gemacht! Wir durften die Pferde vom Paddock holen und für den Ausritt selber fertig machen, so hatte man schon mal eine gute Gelegenheit sein Pferd kennenzulernen!  Die Begleitung, namens Michelle war super nett, hat uns viel tolles über den Hof und die Pferde erzählt. Kann es nur empfehlen!

Katja und Bernhard Ohlendorf
28.09.2017
Vor 1 1/2 Jahren haben wir den Hof Kranichtal zum ersten Mal besichtigt.  Wir wurden von den freundlichen und kompetenten Mitarbeiterinnen über den Hof geführt, konnten alles ansehen und waren begeistert von den Pferden, dem Hof und der Weise, wie mit den Pferden umgegangen wird und  von dem Umfang der Ausbildung der Pferde. Es stand schnell für uns fest dass, wenn wir ein weiteres Pferd suchen, wir auf dem Kranichtal-Hof  nachfragen würden. Nun ist es soweit, wir suchen ein neues Pferd und auf dem Hof Kranichtal wird eine passende Stute angeboten. So machten wir einen Kennlerntermin aus. Unsere Erinnerungen haben uns nicht getäuscht. Wieder wurden wir sehr  freundlich aufgenommen und wurden kompetent zu allen unseren Fragen beraten. Es war ein besonderes Erlebnis als wir dann zum Kennenlernen des Pferdes  auf der Weide zwischen ca. 30 Stuten und Fohlen standen und
Bekanntschaft mit unserem Auswahlpferd machten. So haben wir uns verliebt und freuen uns auf eine lange Freundschaft jetzt endlich mit einem Kranichtal Pferd.
Vielen Dank und es ist toll bei Euch, macht weiter so.

 

Philipp Seiterich
24.09.2017
Ausritt
Liebes Team vom Kranichhof, ein toller Abend mit Sonnenuntergang. Ein erster richtiger Pferderitt in toller Atmosphäre und mit guter Anleitung. Macht Lust auf mehr. Ein schöner Hof, kein super-sauber-schicki-micki-pi-pa-po.

Martina & Kai
24.09.2017
Ausritt
Die Landschaft ist sehr schön! Alle Mitarbeiter waren alle sehr nett und hilfsbereit. Der Ausritt hat sehr viel Spaß gemacht und es wurde auf alle Bedürfnisse eingegangen.

Nora Seiterich
24.09.2017
Ausritt
Liebe, nervenstarke Ponys, sehr gute Pferdehaltung, auch für Hengste. Sehr freundliches Personal, das sich gut auf die Gäste einstellt. Danke.

Deborah Killing
24.09.2017
Ausritt
Liebes Kranichtal-Team, es war ein sehr entspannter, unkomplizierter und naturnaher Abend. Ihr habt super entspannte und dennoch aufmerksame Pferde. Landschaft, Route, Pferde, Begleitung alles super. Wir kommen gern wieder.

Sandra
24.09.2017
Ausritt
Sehr freundlicher Hof, der gut auf die Wünsche seiner Gäste eingeht. Das Gelände ist sehr groß, so dass die Tiere viel Platz haben. Zunächst erfolgte auf der Bahn eine kurze Einweisung, in der man sein zunächst selber fertig gemachtes Pferd noch besser kennenlernen konnte. Danach ging es ins Gelände, zu einem sehr schönen Ausritt.

Andre
24.09.2017
Ausritt
Sehr schöner Hof mit viel Liebe für die Pferde. Super Einweisung in den Umgang und der Führung der Pferde. Der Ausritt war einfach nur traumhaft! Schönes Wetter, schöne Umgebung und einfach super entspannt. Vielen Dank! Sehr zu empfehlen!

Malena Wendt
09.09.2017
Ausritt
Ich hatte einen wunderbaren Tag auf dem Islandpferdehof Kranichtal! Wurden freundlich empfangen und haben anschließend einen Rundgang auf dem Hof gemacht! Anschließend sind wir ausgeritten durch Wasser und Waldgebiet und sind im superbequemen Tölt auf tollen Ponys über zwei Stunden ausgeritten! Ich komme gerne wieder zu euch!

 

Malli Ad
09.09.2017
Ausritt
Wir hatten heute einen schönen Ausritt, bei zum Glück bestem Wetter. Der Tölt und die Ponys sind einfach super!

 

Nicolas Alfonso Rodriguez Giraldo
Reiturlaub
03.09.2017
It was a wonderful experience, horses were awesome and the ride was a great experiencie.
People was very kind, and the overall experience was really possitive.
We will come back :)

 

Martina Köpsel
Reitschüler
31.08.2017
Leider kann ich nur fünf Sterne vergeben. Ich würde so gern zehn vergeben. Es ist immer wieder schön auf deinem Hof. Ich liebe die idylische Atmosphäre und vor allem die tollen Isländer. Einer schöner als der andere. Am Liebsten gleich alle eingepackt und mitgenommen. Ich freue mich so sehr, dass meine kleine Große bei dir sein darf, um noch mehr über die Isländer erfahren zu können. Endlich hat sie was gefunden, wo sie sowohl beruflich als auch mental aufgeht. Ich wünsche Euch für die Zukunft alles Gute!

 

Manuela Haupt
Reitwochende
22.08.1017
Familiäres und freundliches Feeling. Die Mädels gehen mit den Kindern super entspannt um und helfen auch Reitern wie mir, die seit ein paar Jahren nicht mehr Isis geritten sind, mit viel Geduld wieder aufs Pferd. Alles in allem, ein gelungenes Wochenende.

 

Mariella Martin
Ehemalige Mitarbeiterin
01.08.2017
Ich habe hier mal gearbeitet. Ich durft viele neue und spannende Sachen kennenlernen. Sei es mit Jungpferden oder auch mit Ferien Kindern. Ich empfehle jedem, diesen Hof einmal zu Besuchen. Vielen Dank für die schönen Erlebnisse.

 

Julia Rasche
Reiturlaub
27.07.2017
Artgerechte Haltung mit hochwertigem Futter, auch für Hengste. Ausgeglichene, glückliche Pferde und Wohlfühl-Atmosphäre für Mensch und Tier. Dazu traumhaftes Gelände und eine gute Anlage zum Trainieren. Ein Traumhaft, ich komme nächste Ferien auf jeden Fall wieder !!!

 

Charli Frind
Reitstunde
18.07.2017
Ich habe auf Kranichtal eine Schnupperzeit telefonisch gebucht und war sofort begeistert.
Alle sind wahnsinnig herzlich, sodass man sich auch als Gast gleich wohl und in der Kranichtal-Familie willkommen fühlt. Der Hof hat einen tollen Charme und die Pferde sind in ihren Herden sehr zufrieden. Gleich zu Anfang bekam ich einen ausführlichen Rundgang, bei dem mir auch die Reitschulpferde gezeigt wurden. Anschließend ging es aufs Pferd, das war ein Traum. Strukturierter, fachlich qualifizierter, sehr freundlicher Reitunterricht verbunden mit viel Spaß.

Vielen Dank an Sarah Kuhls und ihr Team für die gute Betreuung!
Ich komme bald wieder

 

Nadine London
Reitschüler
07.07.2017
Ein super Hof mit vielen Angeboten, tolles Ausreitgelände und super Pferden!
Alle Pferde sind professionell ausgebildet, sehr gelassen und zum endlos tölten durch den Wald perfekt.

Super freundliches Team, die immer gute Laune verbreiten. Allgemein hat man immer viel Spaß wenn man auf dem Islandpferdehof Kranichtal ist.

 

Sonja Sobottka
Reitschülerin
31.05.2017
Meine Tochter (8 Jahre) und ich sind 2015 durch einen Flyer bei Edeka in Schwarzenbek nach Kranichtal gekommen. Seit dem sind wir begeisterte Reitschüler, einmal die Woche freuen wir uns auf die tollen Unterricht. Ganz besonderes freut uns das immer freundliche und entspannte Team, die hohe Kompetenz und natürlich die außergewöhnlich guten Gangpferde.

 

Nadine Müntzberg
Reitschülerin & Einsteller
20.05.2017
Das Wohl der Pferde steht an oberster Stelle.
Der Hof ist top gepflegt mit tollem Ambiente.
Jede Reitstunde ist für mich mit einem Erlebnis verbunden und ganz viel neuem lernen, ich liebe Kaeti! Mein Pferd ist in den besten Händen!

 

Rebecca Klein
Töltwochenende
13.05.2017
Ein Hof wie aus dem Bilderbuch!
Toller Reitunterricht – auf den Punkt! Man wird reiterlich sehr individuell gefördert. Hier wird sich die Zeit genommen die es braucht.
Die Gästezimmer sind total gemütlich und schön. Auch das Essen ist super köstlich. Hier geht man sogar auf Veganer oder andere Unverträglichkeiten ein. Ein toller Hof mit ganz viel Herz ❤️

 

Tina Gerhäusser
Reitschüler & Reitbeteiligung
01.05.2017
Seit knapp drei Jahren habe ich einmal die Woche Reitunterricht auf dem Islandpferdehof Kranichtal in Hornbek. Vor etwa einem Jahr konnte ich von der Möglichkeit Gebrauch machen, durch den Hof eine Reitbeteiligung an einem erfahrenen Schulpferd zu bekommen. Mit diesem Pferd genieße ich es, zusätzlich wöchentlich 2 Stunden (außer in den Schulferien) allein durch die schöne Umgebung reiten zu können.

Was das Reiten betrifft, bin ich eine Wiedereinsteigerin, die es gewagt hat, nach 50 Jahren noch einmal auf’s Pferd zu steigen. ( Mit 16 Jahren bezahlte mir mein Vater ein paar Reitstunden auf großen Pferden, an die ich mich gar nicht mehr genau erinnern kann. Jedenfalls war ich damals nicht so weit gekommen, dass mir Ausritte gestattet wurden).

Vor drei Jahren, als ich wieder anfing, faszinierten mich die vielen wunderbaren Islandpferde (über 100 sind es) mit ihren Wuschelköpfen und ihrem kleinen starken robusten Körperbau, die auf dem großen Kranichtalhof- und Zuchtgelände und Grünflächen mit viel Platz und Weite leben und aufwachsen. Die Kranichtal-Isis werden in Herden in naturnaher Umgebung das Jahr über im Freien gehalten. Für mich ist es sehr beeindruckend, die Aufzucht jahreszeitlich mitverfolgen zu können.

Das „Reitenlernen“ fand ohne Angst und Drill bei unterschiedlichen Reitlehrern statt. Bis auf wenige sehr erfahrene „Stammleute“ wechselt das Kranichtal-Team leider häufig. Aber den Umgangston und das Verhalten untereinander habe ich immer als höflich, einfühlsam und freundschaftlich erlebt. Die besten Lehrer waren und sind jedoch für mich nach wie vor die vielen freundlichen und geduldigen Kranichtalpferde mit ihren buschigen Mähnen, die mir auf ihrem Rücken immer wieder die Freude am Reiten vermitteln.

 

Juliane Christiansen
10.04.2017
Mir hat es hier wirklich gut gefallen, auch wenn ich schnell bemerkt habe, dass der Beruf Pferde – oder Tierpleger nichts für mich ist. Hier sind alle sehr nett und lustig. Meine Aufgaben waren es, die Paddocks auszumisten, beim Füttern zu helfen und ich habe einmal Pferd gekühlt. Auch wenn ich nicht lange hier war, habe ich viel gelernt und Spaß gehabt.

 

Danny, Elisa, Julia und Marie Trautwein
Reitschüler & Reiterwochenende
01.04.2017
Im Internet sind wir auf der Suche nach Reiterferien auf den Islandpferdehof Kranichtal gestoßen. Wir haben dort angerufen und der sympathische Kontakt führte zu unserem ersten Aufenthalt auf Kranichtal. Der Pferdehof ist sehr schön, der Umgang mit den Tieren dort und die Tiere selbst haben uns sehr begeistert. Die Pferde sind so lieb, dass selbst die kleine Marie mit gerade mal sechs Jahren von Anfang an begeistert war. Die Empathie die die Mitarbeiter auf dem Islandpferdehof Kranichtal den Pferden und den Reitern entgegen bringen ist wunderbar. Wir haben 3 Tage auf dem Pferdehof inklusive Übernachtung verbracht. Die Begeisterung nach Kranichtal zu kommen hält uneingeschränkt an. Wenn wir den Weg dorthin antreten, zeichnet uns die Vorfreude schon ein Lächeln aufs Gesicht.

 

Michaela & Samantha Halwas, Schwarzenbek
Reitschüler & Einsteller
27.03.2017
Ich bin seit zwei Jahren mit meiner 11 jährigen Tochter auf Kranichtal. Als wir dort „gelandet“ sind, war es für mich der letzte Versuch meiner Tochter nach zwei Stürzen von Pferden in anderen Reitschulen das Reiten näher zu bringen. Ich selber habe zu diesem Zeitpunkt mehr als 10 Jahre nicht mehr auf einem Pferd gesessen. Sam gab mir und Kranichtal eine Chance und wir trafen auf die damals noch Auszubildende Denise… Und Cyra… Es war eine tolle erste Begegnung. Sam hat die Begegnung mit einer sehr geduldigen und entspannten Stute gemacht. Außerdem hat Sam und auch ich erfahren, das Reitunterricht nicht nur aus reiten besteht, sondern das es vielmehr um den Aufbau einer Beziehung zwischen Pony Reiter und Lehrer geht, um Vorsicht miteinander und Verständnis für Schwächen. Alle Ponys, die wir im Laufe der Jahre kennengelernt haben, sind trotz ihrer Natur empathisch und vor allem gut ausgebildet. Meine Tochter hat eine fundierte Ausbildung in allen Gangarten erhalten und obwohl Sam ihre Affinität im Springsport gefunden hat, bin ich sehr froh dass es eine Denise gab und weiterhin eine Tanja gibt, denn wie soll es anders sein… Auch ich sitze wieder auf dem Pferd, mittlerweile auf dem Eigenen… Und bekomme einen Unterricht der mir und meinem Pony nicht nur Arbeit sondern auch Spaß macht… Auf Kranichtal ist immer etwas los und für jeden etwas dabei… LG Michaela und Sam

 

Mercedes Paul, Sprendlingen
Praktikantin
24.03.2017
Mir hat es sehr gut auf Kranichtal gefallen. Das Team ist super lieb und ich finde, dass man direkt merkt, dass Kranichtal ein großes Team ist. Zu meinen Aufgaben gehörte neben dem Misten, das Füttern von Rau- und Kraftfutter. Ich durfte auch bei der Medikamentengabe und den Laufbandpferden mitmachen. Ich fand es toll, dass mir hier soviel zugetraut wurde und ich habe auch einiges gelernt. PS: Bleibt wie ihr seit und euer Team ist super! :)

 

Reica & Susi  Dyherrn, Lauenburg/Elbe
Reitschüler & Einsteller
04.03.2017
Toller Hof. Tolle Pferde, tolle Menschen. Vor allem ein ganz großes Dankeschön an Tanja. Du hast es innerhalb kurzer Zeit geschafft, dass Susi keine Angst mehr hat. Fazit nach den ersten 4 Wochen: Wir haben jeder einen Reitschulvertrag, ein kleines, hübsches Mädchen gekauft und ein Dauergrinsen im Gesicht :-) . DANKE Tanja, dass Du immer da bist und mit einer unglaublichen Ruhe alle unsere Fragen beantwortest. Und DANKE Brittel, ohne Dich wären wir gar nicht hier <3Wir lieben Euch :-)

 

Kirsten Deinert & Norbert Weißenfels, Hamburg
Reitschüler
06.01.2017
Wir haben 2013 auf Kranichtal mit dem Reiten begonnen, weil uns Islandpferde faszinieren und wie gern mit diesen tollen Pferden im Gelände unterwegs sein wollten. Mittlerweile blicken wir auf sehr unterschiedliche und spannende Ausritte und viele „emotional unvergessliche Erlebnisse“ mit den „Kranichtalern“ zurück.
…Und im Laufe der Zeit haben wir sogar große Begeisterung für die verschiedenen Herausforderungen der Reitbahn entdeckt und freuen uns schon auf unsere Reitstunden im Jahr 2017.

 

Ulrich Theile, Güster
Reitschüler
01.11.2016
Meine ersten Erfahrungen auf dem Island-Pferdehof Kranichtal machte ich im November 2013, als ich unser Enkelkind zum Reiten brachte. Da gerade „Tag der Freunde“ war, wurde ich von der Reitlehrerin nach dem Unterricht aufgefordert, doch selbst mal aufs Pferd zu steigen! Ich überlegte kurz, dann half man mir in den Sattel und führte mich eine Runde am Zügel um die Ovalbahn. „Es war ganz schön hoch da oben“, aber mir war sofort klar: „Das ist mein Ding“! Ich vereinbarte 10 Probestunden, schaffte mir Reithosen, Reithelm und Stiefel an, und von da an hatte ich ein neues Hobby (und das mit 73 Jahren).
Die Reitstunden machten mir Spaß, der freundliche Umgangston des gesamten Teams auf dem Pferdehof und die klaren Anweisungen der Reitlehrerin, brachten mich von Stunde zu Stunde weiter. Nach einem Jahr meldete ich mich zum Theorieunterricht für den Basispass an; er ist Voraussetzung für alle weiteren Prüfungen. Zum Inhalt des Unterrichts zählen: Pferdekunde, Pferdehaltung, Bodenarbeit, Fütterung, Veterinärkunde, Tierschutz und Pferdetransport. Die Prüfung erfolgte mündlich. Die externe Prüferin formulierte ihre Fragen auch für die anwesenden Kinder so, dass alle Teilnehmer die Prüfung bestehen konnten.
Ein halbes Jahr später erwarb ich das IPZV – Freizeitabzeichen in Bronze und hatte mein Ziel erreicht. Nun kann ich mir über eine Reitbeteiligung ein Pferd ausleihen, allein ausreiten oder an den monatlichen Ausritten teilnehmen.
Als wunderbaren Nebeneffekt habe ich festgestellt, dass sich meine Rückenmuskulatur verändert hat und ich weniger Rückenprobleme habe.
Probleme habe ich immer noch mit dem Unterscheiden der Pferde. Für mich sehen viele Pferde gleich aus und so kommt es öfter mal vor, dass man das falsche Pferd von der Weide holt! Um diesen Fehler auszuschalten, habe ich mich jetzt für die Stute „Frá“ entschieden, sie kann ich bereits aus 100 m Entfernung sicher erkennen (das einzige Pferd mit heller Mähne und dunklem Deckhaar)