Naskur gewann im Jahr 2007 Klasse der Sechsjährigen in Deutschland und qualifizierte sich damit für die WM. Mit einem Abstand von nur sechs Hundertstelsekunden wurde er im gleichen Jahr Vizeweltmeister dieser Zuchtklasse. Ebenfalls 2007 wurde er mit deutlichem Abstand zum "Zuchtpferd des Jahres 2007‘" gewählt. Naskur begeistert nicht nur sein mit gewaltigem Gangpotenzial, sondern auch mit seinem fantastischen Charakter, seinem feinen Temperament und seiner Schönheit. Naskur legte sein FIZO mit der Eltitenote von 8,58 gesamt ab, wobei er sowohl für Exterieur als auch für Reiteigenschaften ebenfalls Elite wurde. Nakur erhielt als Teilnoten der Reiteigenschaften insgesamt 4 x die Traumnote "9,0" und 3 x die "8,5". In den Exteruieurnoten ist besonders seine 9,5 für Langhaar und seine 9 für Rücken und Kruppe hervorzuheben. Für "Hals/Widerrist/Schulter", "Proportionen" und "Gliedmaßen" erhielt er die 8,5 und für Kopf und Hufe die "8". Insgesamt ist Naskur ein wunderschönes Pferd, ein "Hingucker" im wahrsten Sinne des Wortes , das darüber hinaus über ein herausragendes Gangwerk und einen sehr feinen Charakter verfügt.