Hallveig ist eine noch recht junge, talentierte, große Stute. Die Viergängerin ist schon schön im Gelände zu reiten.

Exterieur

Die junge Dame ist groß, langbeinig und langlinig. Insgesamt ist sie ein absoluter Hingucker.

Charakter

Hallveig hat einen guten Charakter, ist fein in der Reaktion und aufmerksam im Umgang. Sie verfügt über mittleres Temperament.

Gänge

Hallveig ist Viergängerin mit einer gleichmäßig guten Gangverteilung. Sie präsentiert sich auch unter dem Reiter schon mit gutem Fluss in ihren Gängen.

Ausbildungsstand

Ihrem Alter entsprechend befindet sich Hallveig noch am Anfang ihrer reiterlichen Ausbildung, kann aber schon sehr gut in der Gruppe im Gelände geritten werden.

Wer passt zu mir

Wir können uns Hallveig gut als Sportpferd vorstellen und mit ihrer schönen Farbe wird sie mit Sicherheit ein Hingucker auf den Turnierplätzen sein. Auf Grund Ihrer Qualitäten wäre sie sicherlich auch für die Zucht interessant. Sie wäre die richtige Wahl für denjenigen, der ein noch junges Pferd gerne noch nach seinen Vorstellungen formen und weiterentwickeln möchte.

Vater

Hallveig Vater Laxnes wurde 2007 Weltmeister in der Töltprüfung T2. Er fiel schon auf seiner Materialprüfung 2001 als Ausnahmehengst auf. Richterspruch: "Extrem ausdrucksstarker, imponierender Spitzenvierganghengst mit außergewöhnlich beeindruckendem Tölt und hoch-weiten Bewegungen bei sehr guter Hinterhand in allen Gängen. Präsentierte sich in sehr guter Form bei hoher Leichtrittigkeit." Laxnes Nachkommen sind wie er - leichtrittig bei hoher Leistungsbereitschaft, höflich, respektvoll, leicht in der Hand und durch ihren menschenbezogenen Charakter unkompliziert im Umgang.

Mutter

Hallveigs Mutter Hekla frá Stóra-Hofi wurde bereits fünfjährig international mit einer Reiteigenschaftsnote von 8,02 vorgestellt. Hekla ist eine Elite-FEIF geprüfte Zuchtstute. Sie verfügt über sehr viel Stutenausdruck und hat für ihren wunderschönen Kopf eine 9,0 erhalten. Hekla hat sehr viel Mähne, wodurch ihr Gesamtbild abgerundet wird. Hekla ist eine Fünfgangstute mit viel Tempovarianz in allen Gängen . Ihre Tochter Hlin vom Kranichtal wurde ebenfalls fünfjährig international mit einer Reiteigenschaftsnote von 8.25 beurteilt.

Geschwister

Hallveig ist Vollschwester zu Högni, Hreini und Héla.


Hallveig ist wie alle von Kranichtal gezüchteten Pferde ekzemfrei und aus ekzemfreien Elternlinien. Sie kann jeder Zeit besichtigt werden. Preiskategorie C bis 15.000€