Gloria ist eine wunderschöne Hellrappwindfarbende, die sich besonders durch ihr absolut liebreizendes Wesen auszeichnet. Auf Ihrer Fohlen-FEIF wurde sie Siegerfohlen.

Exterieur

Glorias Exterieur ist hervorragend, bei harmonischer Dreiteilung. Ihre Oberlinie ist sehr gut. Klar abgesetzte Sehnen und große gute Hufe runden das Gesamtbild ab.

Charakter

Gloria, von allen hier zärtlich "Glory" genannt ist der Mädchentraum schlechthin. Von der außergewöhnlichen Farbe mal abgesehen, zeichnet sie sich durch ihre liebreizende Art ganz besonders aus. Auch beim Anreiten war Gloria stets mit Feuereifer bei der Sachen und wusste stets zu gefallen.

Gänge

Gloria verfügt über viel guten Tölt und sehr gute Grundgangarten.

Ausbildungsstand

Gloria hat das gesamte Jungpferdeprogramm durchlaufen und ist geritten.

Wer passt zu mir

Gloria bleibt als Zucht- und Reitpferd auf Kranichtal. Sie hat 2015 ihr erstes Fohlen bekommen. Die kleine Gæfa steht ihrer Mutter in nichts nach, allenfalls ist sie, sofern möglich, noch hübscher.

Vater

Glorias Vater Fengur stammt von dem beeindruckenden Hengst Albert ab, WM-Finalist 2009 im Fünfgang und T2. Es gibt nur sehr wenige Nachkommen von Albert, da er leider inzwischen verstorben ist. Fengurs Bewegungen sind weit überdurchschnittlich. Freilaufend präsentiert Fengur hohe und weite Bewegungen in allen Gängen, dabei wirken seine Bewegungen immer leichtfüßig und geschmeidig bei sehr viel Tempovarianz. Besonders hervorzuheben ist Fengurs Trab, der eine sehr gute Schwebephase hat und zudem noch gut akzentuiert ist. Für Gang und Art der Bewegung vergaben die Richter auf der Jungpferdematerialprüfung daher eine 8,0 für Fengur. Fengur hat im vergangenen Jahr eine der zehn besten FIZO-Gesamtnoten 2014 in Deutschland erreicht.

Mutter

Glorias Mutter Glæsa vom Kranichtal ist eine prächtige und hinreißende Stute. Glæsa fällt aufgrund ihrer besonderen Farbe sofort ins Auge. Glæsa verfügt über ein kräftiges und kompaktes Gebäude mit einer klaren Dreiteilung. Glæsa zeichnet sich zudem durch eine gute Selbsthaltung und einer sehr guten Form und einer guten Aufrichtung aus.

Glæsa hat in 2011 und 2012 mit den Hellrappwindfarbenden Gloria und Gustur (beide von Fengur vom Kranichtal) jeweils das Siegerfohlen auf unserer Fohlenmaterialprüfung gestellt.

Geschwister

Gloria ist Vollschwester zu Gustur.

Pflegezustand

Der Pflege- und Futterzustand von Gloria ist einwandfrei, zudem ist sie ekzemfrei und aus ekzemfreien Elternlinien. Regelmäßige Impfungen, Entwurmungen, sowie die Hufpflege sind bei uns selbstverständlich.


NACHKOMMEN:

Gæfa, 2015, Stute, Rappwindfarbend, Vater: Merkur vom Maischeiderland