Glæsirist ein deutlich fünfgangveranlagter Junghengst. Mit seinem hübschen Abzeichen fällt er sofort jedem ins Auge.

Exterieur

Glæsir kann als elegant und harmonisch beschrieben werden.

Charakter

Glæsir verfügt über feine Reaktionen, ohne dabei über das Maß zu gehen. Er ist neugierig aber eher zurückhaltend.

Gänge

Glæsir besitzt fünf gleichgut verteilte Gänge und präsentiert diese auf der Wiede alle taktklar.

Ausbildungsstand

Glæsir kann auf der Wiede rumflitzen und ganz toll mit seinen Freunden spielen.

Wer passt zu mir

In Glæsir sehen wir durchaus Turnierpotential, könnten ihn uns aber genausogut als ambitioniertes Freizeitpferd vorstellen.

Vater

Glæsirs Vater Merkur ist ein sehr imposanter 8-jähriger Fünfganghengst. Er ist ein sehr großer Dunkelbrauner mit langem Behang. Bereits 5-jährig absolvierte er seine erste Fizo und gewann das Zuchtchampionat in Zachow. 1 Jahr später schloss er in Berlar mit einer Gebäudenote von 8.48 und Reiteigenschaften mit 8.24, Gesamtnote 8.34 ab.

Mutter

Glæsirs Mutter Gerda vom Kranichtal ist eine große fünfjährige Braunfalbstute. Gerda bezaubert durch ihre großen und wachen Augen. Zudem zeigt sich bereits einen Ansatz zur Doppelmähne. Weiterhin verfügt Gerda über einen gut angesetzten Hals und eine gute Oberhalslinie. Gerda zeichnet sich durch ihre Gelassenheit und viel Ruhe aus. Selbst im größten Stress lässt sie sich nicht aus der Reserve locken und bleibt brav und geduldig. Gerda ist eine Viergängerin mit weiten Bewegungen und einer guten Gangverteilung. Sie zeigt im Freilaufen und unter dem Reiter gleich viel Tölt und Trab.

Geschwister

Glæsir ist Vollbruder zu Gjòska.