Hallveig

vom Kranichtal

Name: Hallveig

Untertitel: vom Kranichtal

Übersetzung: Frauenname

Geschlecht: Stute

Geboren am: 10.05.2015

Farbe: Braunfalbe

Stockmaß: 144cm

FEIF-ID: DE2015222705

Vater: Laxnes vom Störtal

Vater Vater: Kolskeggur frá Ásmundarstöðum

Mutter: Hekla frá Stóra-Hofi

Mutter Vater: Óður frá Brún

Beschreibung: Hallveig ist eine sehr große elegante 4-Gangstute und mit ihren klar getrennten Gängen und den hochweiten Bewegungen ein zukünftiges Sportpferd der Extraklasse. Bereits auf ihrem ersten Turnier am 18.4.22 zeigte sie, was in ihr steckt: Sie startete im schweren Viergang und überzeugte mit Einzelnoten von 7.0 im langsamen Tempo Tölt. Mit einer Gesamtnote von 6,2 ist sie LK3 qualifiziert.

Exterieur: Hallveig ist groß, langbeinig und langlinig, dies macht sie zu einem interessanten Reitpferd auch für größere Reiter. Hallveig ist schlank und wirkt daher sehr elegant und damenhaft. Sie ist eher etwas schwerfuttrig und darf gerne immer etwas zugefüttert werden.

Charakter: Hallveig hat einen ausgesprochen freundlichen Charakter. Sie ist immer sehr bedacht in ihren Reaktionen und ganz auf ihren Reiter konzentriert. Dadurch entsteht ein sehr sicheres Reitgefühl, so als ob das Pferd beim Reiten mitdenkt. Durch ihre Gelassenheit und innere Ruhe ist sie auch sehr schön im Gelände zu reiten. Derzeit hat eine 13-jährige Jugendliche eine Reitbeteiligung auf Hallveig und die beiden haben sehr viel Spaß im Gruppenunterricht und gehen auch alleine ins Gelände.

Gänge: Hallveig ist Viergängerin mit sehr viel Tölt. Sie zeigt eine gleichmäßig gute Gangverteilung mit hochweiten Bewegungen und guter Gangtrennung.

Ausbildungsstand: Hallveig hat die Grundausbildung abgeschlossen. Sie kann auf allen Plätzen und im Gelände sowohl alleine als auch in der Gruppe geritten werden. Hallveig steht gut an den Hilfen. Auf Grund ihres Charakters und ihrer ruhigen Art hat sie eine sehr schnelle Lernkurve. Die gemeinsame Arbeit mit Hallveig macht daher großen Spaß.

Wer passt zu mir: Wir können uns Hallveig gut als zukünftiges Sportpferd vorstellen, aber natürlich auch als Luxus-Freizeitpferd. Auf Grund Ihrer Qualitäten (Gebäude, Charakter, Abstammung) wäre sie sicherlich auch für die Zucht interessant. Hallveig ist ein guter Allrounder, für alle, die sich nicht auf einen Bereich festlegen möchten.

Vater: Hallveig Vater Laxnes wurde 2007 Weltmeister in der Töltprüfung T2. Er fiel schon auf seiner Materialprüfung 2001 als Ausnahmehengst auf. Richterspruch: "Extrem ausdrucksstarker, imponierender Spitzenvierganghengst mit außergewöhnlich beeindruckendem Tölt und hoch-weiten Bewegungen bei sehr guter Hinterhand in allen Gängen. Präsentierte sich in sehr guter Form bei hoher Leichtrittigkeit." Laxnes Nachkommen sind wie er - leichtrittig bei hoher Leistungsbereitschaft, höflich, respektvoll, leicht in der Hand und durch ihren menschenbezogenen Charakter unkompliziert im Umgang.

Mutter: Hallveigs Mutter Hekla frá Stóra-Hofi wurde bereits fünfjährig international mit einer Reiteigenschaftsnote von 8,02 vorgestellt. Hekla ist eine Elite-FEIF geprüfte Zuchtstute. Sie verfügt über sehr viel Stutenausdruck und hat für ihren wunderschönen Kopf eine 9,0 erhalten. Hekla hat sehr viel Mähne, wodurch ihr Gesamtbild abgerundet wird. Hekla ist eine Fünfgangstute mit viel Tempovarianz in allen Gängen . Ihre Tochter Hlin vom Kranichtal wurde ebenfalls fünfjährig international mit einer Reiteigenschaftsnote von 8.25 beurteilt.

Geschwister: Hallveig ist Vollschwester zu Högni, Hreini und Héla.

Pflegezustand: Hallveig ist wie alle von Kranichtal gezüchteten Pferde ekzemfrei und aus ekzemfreien Elternlinien. Sie kann jeder Zeit besichtigt werden.

Preiskategorie: F - bis 30.000€ drüber