Fleygur sticht, wie seine Mutter, auf Grund seiner besonderen Fellfarbe sofort ins Auge. Er ist ein fröhlicher Kerl der gern im Tölt über die Weiden sprintet.

Exterieur

Er steht auf starken Beinen mit kräftigen Gelenken. Sein Körper zeichnet sich durch eine sehr gute Dritteln aus.

Charakter

Fleygur könnte man als witzig beschrieben, er hat immer ein paar Flausen im Kopf. Ausserdem zeigt er sich Neuem gegenüber aufgeschlossen und reagiert auf Unbekanntes zwar mit Vorsicht aber ohne dabei über zu reagieren.

Gänge

Fleygur verfügt über viel fluffigen Tölt den er gerne in allen Tempi präsentiert. Sein Galopp ist bergauf gesprungen.

Ausbildungsstand

Fleygur ist Model, wenn er eine Kamera sieht überlegt er sich immer etwas Süßes, damit auch ja er geknipst wird.

Wer passt zu mir

Fleygur stehen alle Türen offen, ob Freizeit, Sport und/oder Zucht. Er wird seinen Weg in jedem Bereich machen können, abhängig von den Wünschen seiner zukünftigen Besitzer.

Vater

Fleygurs Vater Hamar ist ein Sportpferd der Extraklasse, der sowohl in LK1 für T1, T2 als auch V1 qualifiziert ist, mit Höchstnoten von 7,5 und 8 auf das starke Tempo. Das Besondere ist aber nicht nur seine herausragende Qualität, sondern auch sein Charakter. Hamar kann sowohl von einem Erwachsenen, als auch Jugendlichen und sogar von Kindern geritten und gehändelt werden. Er ist das perfekte „All-in-one“-Paket, ein Pferd mit dem man sowohl auf der Deutschen Meisterschaft starten kann, jeden Lehrgang oder Prüfung bestehen kann, als auch ganz entspannt durch den Wald kann. Hamar läuft immer mit viel Ausstrahlung und Haltung, Tölt und Takt in jeder Lebenslage ob mit oder ohne Zügel. Stets vererbt er seinen Kindern viel Tölt und Langhaar.

Mutter

Fleygurs Mutter Frá ist eine wunderschöne rappwindfarbende Stute. Durch ihre außergewöhnliche Fellfärbung sticht sie aus jeder Herde sofort heraus. Frá ist stets aufmerksam und den Menschen sehr zugetan. Sie verfügt über herausragendes Gangwerk und ein sehr harmonisches Exterieur. Frás Mutter Freyja vom Störtal legte bereits fünfjährig unter dem Sattel eine FEIF-Prüfung mit der Gesamtnote von 8,27 ab. Freyjas Nachzucht ist hervorragend, alle ihre Söhne wurden gekört, darunter einer sogar als Körungssieger. Freyja vererbt neben ihrem herausragenden Gangwerk und ihrer auffallend schönen Farbe auch stets einen sehr höflichen Charakter.

Geschwister

Fleygur ist Vollbruder zu Flanka.

Pflegezustand

bestens