Von Feti erwarten wir Großes. Auf Grund seiner exzellenten Abstammung und seines ausergewöhnlich guten Ex- und Interieuers gehen wir davon aus, dass er ein tolles Zukunftssport- und Zuchtpferd wird. Auf der Fohlen-FEIF wurde er mit 8,07 gesamt Elitefohlen und bekam für seine Gänge sogar die 8,2. Feti ist langlinig, langbeinig und insgesamt sehr harmonisch proportioniert, er hat für sein alter sehr viel Mähne. Der ausdrucksvolle Rappe ist kooperativ, lauffreudig und sehr fein in der Reaktion. Der junge Hengst präsentiert sich immer mit viel Aufrichtung, hoch-weiten Bewegungen und viel Takt. Er verfügt in allen Gängen über viel Fluss und Energie. Feti ist deutlich fünfgangveranlagt und zeigt besonders im Tölt eine sehr hohe Tempovarianz.

Vater

Fetis Vater Laxnes wurde 2007 Weltmeister in der Töltprüfung T2. Er fiel schon auf seiner Materialprüfung 2001 als Ausnahmehengst auf. Richterspruch: "Extrem ausdruckstarker, imponierender Spitzenvierganghengst mit außergewöhnlich beeindruckendem Tölt und hoch-weiten Bewegungen bei sehr guter Hinterhand in allen Gängen. Präsentierte sich in sehr guter Form bei hoher Leichtrittigkeit." Laxnes Nachkommen sind wie er - leichtrittig bei hoher Leistungsbereitschaft, höflich, respektvoll, leicht in der Hand und durch ihren menschenbezogenen Charakter unkompliziert im Umgang.

Mutter

Fetis Mutter Frá ist eine wunderschöne rappwindfarbende Stute. Durch ihre außergewöhnliche Fellfärbung sticht sie aus jeder Herde sofort heraus. Frá ist stets aufmerksam und den Menschen sehr zugetan. Sie verfügt über herausragendes Gangwerk und ein sehr harmonisches Exterieur. Frás Mutter Freyja vom Störtal legte bereits fünfjährig unter dem Sattel eine FEIF-Prüfung mit der Gesamtnote von 8,27 ab. Freyjas Nachzucht ist hervorragend, alle ihre Söhne wurden gekört, darunter einer sogar als Körungssieger. Freyja vererbt neben ihrem herausragenden Gangwerk und ihrer auffallend schönen Farbe auch stets einen sehr höflichen Charakter.


Feti deckt ab 2017 auf Kranichtal, in der Herde sowie auf Wunsch an der Hand. Feti kann auch gepachtet werden. Nähere Informationen hierzu erfragen Sie bitte per Mail

Deckbedingungen: Alle Stuten müssen eine aktuelle Tupferprobe haben und hinten keine Eisen.

Decktaxe: ungeprüfte Stuten 500 Euro

Stuten mit einer gerittenen Materialprüfung unter 8,0 450Euro

Stuten mit einer gerittenen Materialprüfung Über 8,0 ( auch in Teilnoten) 400 Euro