Verkauft

 

 

Baggi ist ein eleganter sehr großer Wallach, der mit seiner langen, dichten Mähne und den großen Augen nicht nur begeistert sondern jedem Betrachter ein Lächeln auf die Lippen zaubert.

Exterieur

Baggi ist ein sehr großer, gut entwickelter Wallach mit langen Beinen und guten Proportionen. Er hat extrem viel, lange und dichte Mähne, Schweif und Schopf.

Charakter

Im Umgang ist der schöne Braune fein und aufmerksam. Baggi ist den Menschen zugetan und zeichnet sich durch viel Mitarbeitswillen aus.

Gänge

Baggi hat einen sehr guten Trab mit hochweiten Bewegungen, guten Schritt und Galopp und sehr guten natürlichen Tölt.

Ausbildungsstand

Baggi hat das gesamte Jungpferdeprogramm durchlaufen und kann in allen vier Gangarten geritten werden. Er kennt Rückwärtsrichten und Schenkelweichen. Im Gelände ist er absolut unerschrocken und "bomben-"straßensicher. Egal ob >Motorräder, Autos, Trecker oder lärmende Kinder - Baggi geht an allem gelassen vorbei.

Wer passt zu mir

Baggi ein Viergänger mit viel Naturtölt, der nicht nur mit seinem schönen Äußeren, sondern auch mit seinen guten Gängen punktet.Er ist ein Gewichtsträger.  Auf Grund seiner unkomplizierten Art wäre er sowohl im Freizeitbereich, als auch als Jugend- oder Kindersportpferd vorstellbar. 

Vater

Baggis Vater Laxnes wurde 2007 Weltmeister in der Töltprüfung T2. Er fiel schon auf seiner Materialprüfung 2001 als Ausnahmehengst auf. Richterspruch: "Extrem ausdrucksstarker, imponierender Spitzenvierganghengst mit außergewöhnlich beeindruckendem Tölt und hoch-weiten Bewegungen bei sehr guter Hinterhand in allen Gängen. Präsentierte sich in sehr guter Form bei hoher Leichtrittigkeit." Laxnes Nachkommen sind wie er - leichtrittig bei hoher Leistungsbereitschaft, höflich, respektvoll, leicht in der Hand und durch ihren menschenbezogenen Charakter unkompliziert im Umgang.

Mutter

Baggis Mutter Brún ist eine sehr kinderliebe Stute, deren Tölt immer taktklar und sehr leicht zu reiten ist. Sie ist ein in sich ruhendes Pferd, dass stets freundlich im Umgang ist. Brun ist ein beliebtes Töltlehrpferd, welches sein Talent schon auf vielen API-Kursen unter Beweis gestellt hat. Besonders hervorzuheben ist Brúns gute Abstammung. Sie geht auf Stjarni frá Dalsmynni zurück, der ein Sohn des Landsmot-Siegers Orri frá Pufu ist.

Geschwister

Baggi ist Vollbruder zu Bleikja, Bogga und Bylgia. Seine Vollschwester Bleikja steht in Österreich und wurde dort erfolgreich FEIF vorgestellt. Sie erhielt 8,5 für Galopp, Charakter und Gehwille.

Pflegezustand

Der Pflege- und Futterzustand von Baggi ist einwandfrei, zudem ist er ekzemfrei und aus ekzemfreien Elternlinien. Regelmäßige Impfungen, Entwurmungen, sowie die Hufpflege sind bei uns selbstverständlich.


Baggi ist, wie alle unsere Pferde, in der weltweiten Islandpferdedatenbank Worldfengur gelistet, zu erkennen an der FEIF- ID-Nummer. Im Worldfengur sind alle  Zuchtwertschätzungsdaten (International BLUP) halbjährlich aktualisiert gelistet. Zur Einsicht der Zuchtdaten bitten wir Sie, mit uns Kontakt aufzunehmen.