Áma  ist eine bezaubernde Jungstute, welche durch ihre kecke Art zu beeindrucken weiß. Sie ist ihrer Mutter Aldis wie aus dem Gesicht geschnitten. Von Áma erwarten wir, dass sie nicht nur ein sehr guter Tölter wird, sondern auch, dass sie die Ruhe und Nervenstärke ihrer Mutter geerbt hat.

Exterieur

Auf der Fohlenmaterialprüfung wurde Àma mit 8,1 Elite für ihr hervorragendes Exterieur beurteilt. Besonders hervorzuheben ist ihre sehr gute Oberlinie. Sie ist langlinig bei einer optimalen Dreiteilung. Die hübsche Braune verfügt über starke Gelenke und über hartes Hufhorn.

Charakter

Àma zeichnet sich durch ihre ausgeglichene Art aus. Trotz ihres jungen Alters zeigt sie eine beeindruckende Nervenstärke. Sie ist sehr lernwillig und Neuem gegenüber aufgeschlossen, dabei stets höflich und sehr menschenbezogen.

Gänge

Àma zeigt viel guten Tölt bei gutem Takt im langsamen Tempo und mittleren Reaktionen. Zudem verfügt sie über gute Grundgangarten.

Ausbildungsstand

Àma ist altersentsprechend halfterführig und kennt alles, was so eine junge Dame kennen sollte.

Wer passt zu mir

Àma verspricht ein Verlasspferd wie ihre Mutter Aldis zu werden. Ihre freundliche ausgeglichene Art prädestinieren sie dazu Kinder- und Jugendpferd zu werden. Sie würde sich aber auch als zukünftiges Pferd eines unsicheren Reiters sicher eignen. Àma sucht einen Freund fürs Leben, der mit Ihr die Welt und vielleicht auch den ein oder anderen Turnierplatz erobert.

Vater

Ámas Vater Merkur ist ein sehr imposanter 8-jähriger Fünfganghengst. Er ist  ein sehr großer Dunkelbrauner mit langem Behang. Bereits 5-jährig absolvierte er seine erste Fizo und gewann das Zuchtchampionat in Zachow. 1 Jahr später schloss er in Berlar mit einer Gebäudenote von 8.48 und Reiteigenschaften mit 8.24, Gesamtnote 8.34 ab.

Mutter

Ámas Mutter Aldis ist eine sehr brave und ausgeglichene Viergangstute. Ihr Ausbildungsstand ist besonders hoch, so dass Aldis bereits Prüfungserfahrungen bis zum Reitabzeichen Gold vorweisen kann, in den Bereichen Dressur, Springen, Viergang und Töltprüfungen. Durch ihren sehr freundlichen Charakter und ihr sehr angenehmes Temperament ist sie ein ideales Anfängerpferd und Kinderpferd. Ihr Sohn Askur vom Kranichtal  ist bereits erfolgreich auf diversen Turnieren gestartet. Aldis vererbt ihren Fohlen neben ihrem vorzüglichen Charakter und ihr ansprechenden Äußeren auch ihr großes waches Auge. 

Pflegezustand

Der Pflege- und Futterzustand von Áma ist einwandfrei, zudem ist sie exemfrei und aus exemfreien Elternlinien. Regelmäßige Impfungen, Entwurmungen, sowie die Hufpflege sind bei uns selbstverständlich.


Àma ist, wie alle unsere Pferde, in der weltweiten Islandpferdedatenbank Worldfengur gelistet, zu erkennen an der FEIF- ID-Nummer. Im Worldfengur sind alle Zuchtwertschätzungsdaten (International BLUP) halbjährlich aktualisiert gelistet. Zur Einsicht der Zuchtdaten bitten wir Sie, mit uns Kontakt aufzunehmen.